Saitenhalter - Infos zum Saitenhalter

facebook
seittest
INFORMATIONEN Trage Dich hier ein und Du bekommst immer die neusten Informationen zum Geige lernen:

Vorname:

E-Mail-Adresse:



Partner:


Infos zur Geige


Saitenhalter - Geige Aufbau


geige aufbau 01 1.Schnecke 2.Obersattel 3.Wirbel 4.Griffbrett 5.Korpus 6.Steg 7.Saitenhalter 8.Feinstimmer 9.Stimmstock

  • Saitenhalter - Geige Aufbau

    Der Saitenhalter ist die untere Befestigung für die Saiten. Er ist nicht fest mit der Decke verbunden sondern liegt im Übergangsbereich von Decke zur Zarge auf dem sogenannten Untersattels auf. Da er aber trotzdem halt benötigt, ist er mittels der Henkelsaite, die eine Art Schlinge ist, am Saitenhalterknopfes befestigt. Dieser Saitenhalterknopf wird mittels Bohrung durch die Zarge im Unterklotz verankert. Der Unterklotz ist nicht sichtbar im Inneren der Geige untergebracht und gibt hier Stabilität. Der Gegenpart zum Unterklotz, der Oberklotz dient der Stabilität des Halses, und befindet sich auch im inneren der Geige verborgen. Der Saitenhalter besteht meist aus Palisander oder Ebenholz, bei modernen Instrumenten kann er aber auch aus Kunststoff gefertigt sein. Am oberen Ende des Saitenhalters befindet sich entweder die Öffnungen um die Saiten direkt zu Befestigen, oder eine zusätzliche Feinstimmmechanik.